Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wir sind Europaschule

WIESO TRAGEN WIR DEN TITEL „EUROPASCHULE IN SACHSEN“?

Ein kurzer Überblick über die vergangenen Jahre…

 

1. Sokrates Projekt im Rahmen des Comenius Programms

Eröffnung an der Grundschule Schildau im August 2003, Laufzeit 3 Jahre

Partner:

  • GS Schildau, BRD

  • Agrigento, Italien, Sizilien

  • Livani, Lettland

 

Thema: Jahreskreis – Feste und Feiern

 

Jahr 2003/2004

  • Januar 2004, Besuch in Deutschland, Gäste aus Italien, Lettland (Lehrer)
  • 21.4. – 25.4.2004, Besuch in Sizilien, Agrigento = Gäste, Deutschland (Lehrer)

 

Jahr 2004/2005

  • Januar 2005, Besuch in Lettland, Livani = Gäste, Deutschland (Lehrer)

 

Jahr 2005/2006

  • Mai 2006, Besuch in Deutschland = Gäste Lettland (Lehrer)

 

2. Comenius Schulpartnerschaft

Im Rahmen von COMENIUS – Schulpartnerschaften arbeiten die Partner für die Dauer von 2 Jahren zu einem selbst gewählten Thema von gemeinsamem Interesse zusammen und bekommen dafür Fördermittel von der EU.

 

Ziel ist es, mit den Lehrern und Schülern in Kontakt zu treten und viele interessante Dinge über Land und Leute zu erfahren. Wir wollen einfach „über den Tellerrand gucken“ und erfahren, wie wird Schule anderswo gemacht.

 

Mit Hilfe der englischen Sprache sollen sich Brieffreundschaften entwickeln. Alle Partnerschulen beschäftigen sich mit einem gemeinsamen Thema.

  • Laufzeit 2 Jahre

  • Besuch der Schulleiterin Jane aus Kidwelly in Schildau -> Idee für Comenius Schulpartnerschaft wird geboren

  • März 2010, Antragstellung (Thema: Lasst uns fit und gesund sein für die Vorbereitung der Olympischen Spiele 2012 in London)

  • Juli 2010, Beginn des Projekts

 

Partner:

  • GS Schildau, BRD

  • Kidwelly, Großbritannien, Wales

  • St. Jacut de la Mer, Frankreich

 

Jahr 2010/2011

  • Dezember 2010: 1. Treffen an der GS Schildau, Gäste: Wales, Frankreich (Lehrer)

  • Mai 2011: 2. Treffen an der Schule in Frankreich (Lehrer)

  • Juni 2011: Besuch Lehrer + Kinder an der GS Schildau (30 Gäste) im Seebad Schildau aus Frankreich und Wales

 

Jahr 2010/2011

  • Oktober 2012: Besuch in Frankreich, Bretagne, Gäste: Wales (Lehrer + Kinder), Deutschland (Lehrer)

 

Seitdem führen wir regelmäßig Projekte und Veranstaltungen zum Thema „Leben und Lernen in EUROPA“ durch.

 

Bilder vom Europatag am 11.10.2019:

Bild_48
Bild_51
Bild_52
Bild_49_neu_2
Bild_50

Europatag an der GS Schildau 25.5.2023

„ Wir sind Europa“ – in seiner Vielfalt lernten die Kinder der Grundschule Schildau Europa kennen. Bereits im Vorfeld gab es dazu einige Vorbereitungen: Welche Frage könnte ich unserem sächsischen Finanzminister Herrn Vorjohann stellen? Das bewegte die 4. Klassen. In welchem europäischen Land war ich schon einmal? Darauf bereiteten sich die Klassen 2,3 und 4 vor. Unsere erste Klasse lernte Europa als Haus kennen, mit seinen Ländern als Nachbarn. Das Schulhaus war europäisch geschmückt und ein neu gestalteter Zaun der 3. Klassen war ein Blickfang.

Am Morgen trafen wir uns auf dem Schulhof und starteten mit Frau Bär eine musikalische Reise durch Europa. Dann konnten wir unsere Gäste begrüßen: Herrn Vorjohann –Staatsminister für Finanzen und den Leiter des Ministerbüros Herrn Hohenberger, unseren BM Herrn Gläser und Herrn Henjes, den Fördervereinsvorsitzenden. Unsere Projektarbeit in den Klassen machte allen viel Spaß, weil sich die Klassenleiterinnen so einiges hatten einfallen lassen: die Arbeit am PC oder das Quiz am Tablet, die Puzzle der Nachbarländer, die europäischen Flaggen und traditionelle Gerichte. Ein ganz besonderer Höhepunkt war der Besuch des Europacafès. Liebevoll hatten 4 Muttis die Tische eingedeckt, alle Speisen mit der Länderherkunft bezeichnet und teilweise selbst zubereitet  und das Cafè den ganzen Vormittag betreut. Immer wieder hörte man ein: „Lecker!“

Und die Fragen an den Finanzminister? Offen und mit einer großen Herzlichkeit beantwortete er alle Fragen, z.B. was der Bau einer neuen Schule kostet, über welchen Etat er bestimmen kann, was man so als Minister den ganzen Tag macht, wie sein Lieblingsverein heißt und in welches europäische Land er gern reist. Auch Herr Gläser und Herr Henjes konnten sich im Europacafè mit ihm austauschen und die wichtigsten Probleme benennen.  

Dieser Vormittag verging wie im Flug und am Ende seines Besuches beschenkte Herr Vorjohann noch alle Kinder mit einem Finanzfuchs, einem Buch und Rechengeld. Dieser Europatag, der nach einer längeren Pause wieder stattfand, konnte nur durch die Unterstützung unseres Fördervereins, vielfältiger Spenden und der aktiven Ausgestaltung durch das Lehrerteam und einiger Eltern gelingen. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Europa1
Europa2
Europa3

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17. 05. 2024

 

07. 06. 2024 - Uhr bis 21:00 Uhr

 

Kontakt Grundschule Schildau

Goethestraße 5
04889 Belgern-Schildau

 

Telefon: (034221) 50444

Fax: (034221) 55232
E-Mail: